Senioren-Initiativen.de – Informations & Ideenpool an Stelle Initiativen älterer Volk

0
Rate this post

rückwärts zur Suchseite

Nr.: 841
Handlung: Projektgruppe “Bevölkerung stattdessen Bevölkerung”
Ansprechpartner/in: weiblicher Mensch Marlis Kuhlmann weiblicher Mensch Helga Silber
Fremdsprachen:
Denkschrift: c/o Dr. Susanne Pross Aufwärts dem Brink 7 D 27616 Bokel

Niedersachsen

Telefonat: 0 47 48 / 76 86
Faxnachricht:
Email-Tätigkeit:
internationales Gemeinschaft:
Rechtsform: Das Unternehmen ist hinaus eigene Faust bankrott eine besondere Rechtsform.
Trägerorganisation: Deutsches Rotes Fron Ortsverein, Landfrauenverein, Ev. luth. Kirchengemeinde
Gründungsjahr: 1996
Zeitlicher Radius: Die Handlung ist auf Dauer intendiert.
Zur Schub dieser Handlung: Ausgangspunkt des Projektes war eine Beischlaf des Landfrauenvereins Beverstedt zum Anfrage: “bestehen auf dem Lande”. Nachdem einer Talkrunde entstand die Denkweise zur Gruppenbildung “Bevölkerung stattdessen Bevölkerung” dank dieser Handlung einiger VeranstaltungsteilnehmerInnen.
Bemerkungen zum organisatorischen Radius:
Finanzierung:
  • Arzneimittel des Trägers
  • Stiften u. a. Sponsorenmittel
  • Kommunale Arzneimittel
Betrag dieser hauptamtlichen Arbeitskraft/innert:
Betrag dieser ehrenamtlichen Arbeitskraft/innert: 20
Betrag dieser ehrenamtlichen Arbeitskraft/innert indessen Kamerad u. a. Geschlecht:
  Frauen Männer
alldieweil solange bis 14 Jahre 0 0
15 alldieweil solange bis 19 Jahre 0 0
20 alldieweil solange bis 29 Jahre 0 0
30 alldieweil solange bis 49 Jahre 2 0
50 alldieweil solange bis 64 Jahre 3 0
65 alldieweil solange bis 74 Jahre 9 6
75 Jahre u. a. anno dazumal 0 0
Abnehmerkreis Beendung
– Seniorinnen u. a. Senioren – Mitbürgerinnen u. a. Mitbürger aller Altersgruppen Melioration dieser Lebenssituation in dieser Ortschaft dank jener Rahmenbedingung: Hilfen im Joch angrenzend Problemen oder Krankheiten, Hilfen in Krisensituationen, Förderung u. a. Reste angrenzend Behördenangelegenheiten
Unser Projektgruppe bietet folgende Förderung auf freiwilliger Ausgangspunkt an: – Regelmäßige Fahrdienste stattdessen Senioren zu Veranstaltungen – Ausflüge mithilfe Gebrauch – Veranstaltungen stattdessen Ältere u. a. Kinder mithilfe gemeinsamem Gebrauch – Lesenachmittage im Altenstift – Koordinierung seitens Seiten Einzelfallhilfen

– Werber seitens Seiten Bürgerinteressen angrenzend Ortschaft u. a. / oder anderen Organisationen (Anlage “Betreutes Existenz”, Hausnotruf etc.)

Politische Ortschaft Kirchengemeinde

Seniorenbeirat

  • Erstattung erstandener Degustieren
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
persönliche Monolog, Ämter
Wir verfügen keine Kontakte in Wahlmöglichkeit europäische Länder.

zum Seitenanfang