Senioren-Initiativen.de – Informations & Ideenpool anstelle Initiativen älterer Leute

0
Rate this post

nach hinten zur Suchseite

Nr.: 804
Operation: NABU – Naturschutzzentrum Rheinauen
Kontaktperson/in: Potentat Robert Egeling
Fremdsprachen: Engl., Niederländisch
Aufsatz: NABU – Naturschutzzentrum Rheinauen An den Rheinwiesen 5 D 55411 Bingen

Rheinland-Pfalz

Anruf: 06721-14367
Fernkopierer: 06721-10004
E-Mail-Nachricht-Tätigkeit: [email protected]
Datenautobahn: http://www.NABU-Rheinauen.de
Rechtsform: Das Ziel wird getragen vonseiten Seiten:
Trägerorganisation: NABU Rheinland-Pfalz e.V.
Gründungsjahr: 1982
Zeitlicher Zuständigkeitsbereich: Die Operation ist auf Dauer geplant.
Zur Insult der Operation: NABU-Gebiet, ehrenamtliche Naturschützer gründeten das Drehpunkt
Bemerkungen zum organisatorischen Zuständigkeitsbereich:
Finanzierung:
  • Pharmakon des Trägers
  • Spenden alldem ungeachtet Sponsorenmittel
  • Einnahmen die Gesamtheit der Projektarbeit
  • Kommunale Pharmakon
  • Landesmittel
  • Mitgliedsbeiträge
Absolutbetrag der hauptamtlichen Angestellter/im Innern: 4
Absolutbetrag der ehrenamtlichen Angestellter/im Innern: 15
Absolutbetrag der ehrenamtlichen Angestellter/im Innern dahinter am Lebensabend alldem ungeachtet Abstammung:
  Frauen Männer
derweil solange bis 14 Jahre 0 0
15 derweil solange bis 19 Jahre 0 0
20 derweil solange bis 29 Jahre 0 0
30 derweil solange bis 49 Jahre 2 5
50 derweil solange bis 64 Jahre 3 5
65 derweil solange bis 74 Jahre 0 0
75 Jahre alldem ungeachtet ehedem 0 0
Zielgruppe Ergebnis
Familien Umweltbildung
Ältere Nation Engagierte Angestellter
Wissender Umweltbildung
Wichtige Aufgabenfelder sind Umweltbildung alldem ungeachtet Public Relations, Biotop- alldem ungeachtet Artenschutz, Konzepte alldem ungeachtet Projekte für eine integrierte Landschaftsentwicklung. – In unserem Naturschutzzentrum Rheinauen in See stechen wir ein umfangreiches Umweltbildungs-Ergreifung für Schulklassen, Familien, Nachwuchs alldem ungeachtet Erwachsene an – Schutzmaßnahmen für die Vogelwelt (Hinzufügen alldem ungeachtet Beobachten vonseiten Seiten Nistkästen) – Schutzmaßnahmen für die typischen Volk der Aue: Frösche, Öcken alldem ungeachtet Molche – Aufschlag zu Stellungnahmen zu öffentlichen Planungen wie nachschlagbar anerkannter Landespflegeverband Angemessen des Generationennetzwerkes Umfeld errichtet der NABU eine “Jobbörse Bewandtnis”: – MitarbeiterIn Artenschutz-Ziel “Laubfrosch” – Streuobstwiesen-ManagerIn – HorstbetreuerIn Weißstorch – MitarbeiterIn Infocafé Rheinauen – BetreuerIn für Lehrpfade Generationennetzwerk Umfeld – Ein Ziel für Betagt alldem ungeachtet Alternativ – Bereifung der Generationen Großeltern/Eltern festlegen per Assistenz vonseiten dem Bereifung der Generationen gemeinsam per Assistenz vonseiten ihren Enkeln/Kindern die Rheinauen mitmischen – Workshops “Betagt alldem ungeachtet Alternativ zusammen” Schneiden alldem ungeachtet Mähen, Pflanzen streichen für kids, per Assistenz vonseiten 70 geradehin Surfen?
Deutsche Bundesstiftung Umfeld, Landeszentrale für Umweltaufklärung
  • Besoldung
  • Utensilien per Assistenz vonseiten Arbeitsmitteln
  • Manual aufgrund der Tatsache Fachkräfte
  • Qualifizierungsangebote
  • Tätigkeits- oder Bildungsnachweise
  • kostenlose/vergünstigte Mitwirkung an Ausflügen/Zu Fuß gehen/Veranstaltungen
  • kostenlose/vergünstigte Computerprogramm anderer Angebote (Räume/Geräte etc.)
Jobbörse Bewandtnis
Qua dem Modellprojekt Lernen in der Landschaft möchten das Naturschutzzentrum Rheinauen alldem ungeachtet die Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen ableiten innovativen Methode in der landschaftsbezogenen Aufzucht beschatten. Ausgangspunkt ist in diesem Senkung ein festzustellender Anforderung an Aufzucht alldem ungeachtet Arbeitskreis auf der ableiten Seite alldem ungeachtet begrenzte personelle alldem ungeachtet finanzielle Ressourcen trotzdem. Qua dem Modellprojekt Lernen in der Landschaft möchte der Inh. engagierte Bürgerinnen alldem ungeachtet Volk in die Lage wie Kapitaleinsatz in Szene setzen, Bildungsangebote in der Landschaft anzubieten. Weingärtner, Heimatkundler, Landfrauen etc. zu handeln sein aufgrund der Tatsache eine Workshopreihe per Assistenz vonseiten integrierten Arbeitskreisphasen in die Lage versetzt werden, in Eigenregie Bildungsangebote (z.B. Exkursionen, Radtouren) in der Landschaft anzubieten.
Unsereiner aufzählen keine Kontakte in alternative europäische Länder.

zum Seitenanfang