Senioren-Initiativen.de – Informations & Ideenpool statt Initiativen älterer Personen

0
Rate this post

zurück zur Suchseite

Nr.: 535
Initiative: Schwäbische Tafel Schwabenmetropole e.V.
Ansprechpartner/in: Tante Ulrike Rupp Tante Sylvia Grosser
Fremdsprachen:
Skizzieren: Böblinger Asphalt 156 D 70199 Schwabenmetropole

Baden-Württemberg

Telefon: 0711/6406461 0711/2368041
Telefaxnachricht: 0711/6406461
E-Mail-Dienst:
internationales Netzwerk:
Rechtsform: Das Unterfangen ist selbstbestimmt in jener Abfolge eines eingetragenen Vereins.
Trägerorganisation: Bundesverband Deutsche Tafel e.V., Celle
Gründungsjahr: 1995
Zeitlicher Radius: Die Initiative ist auf Dauer beabsichtigt.
Zur Attacke jener Initiative:
Bemerkungen zum organisatorischen Radius:
Finanzierung:
  • Spenden des Weiteren Sponsorenmittel
  • Zukauf aus jener Projektarbeit
Zahl jener hauptamtlichen Angestellte/innerhalb: 999
Zahl jener ehrenamtlichen Angestellte/innerhalb: 22
Zahl jener ehrenamtlichen Angestellte/innerhalb achteraus Typ des Weiteren Geschlecht:
  Frauen Männer
zumal solange bis 14 Jahre 0 0
15 zumal solange bis 19 Jahre 0 0
20 zumal solange bis 29 Jahre 2 3
30 zumal solange bis 49 Jahre 2 3
50 zumal solange bis 64 Jahre 4 4
65 zumal solange bis 74 Jahre 2 1
75 Jahre des Weiteren früher 1 0
Kundschaft Einstellung
Armutsgruppen Lieferung via Lebensmitteln
Langzeitarbeitslose Erstellung von Seiten Arbeitsplätzen zur späteren einschließen auf dem ersten Arbeitsmarkt
Einwandfreie Mahlzeit zu großartig reduzierten Gutheißen gibt jener Verein in zehn speziell eingerichteten Läden ab. Mitarbeiterinnen des Weiteren Angestellte des Vereins abbreviieren Backwaren, Obst, Gemüse des Weiteren vieles eine größere Quantität neben Großhändlern, Märkten, Einzelhändlern und in Bäckereien ein des Weiteren managen es in die Läden. Die Mahlzeit sind neuartig, die Händler anweisen ebendiese demgegenüber in keinster Modus eine größere Quantität abstoßen, dabei ebendiese dagegen solange bis dato ausgewählte Epoche fest sind oder in keinster Modus eine größere Quantität so wohlproportioniert aussehen. Die ehrenamtlichen Angestellte austauschen in jener Warenbeschaffung, -vorbereitung des Weiteren elektiv im Artikel via.
  • Umtausch erstandener Nachwürzen
  • Unfallversicherung
  • Gerät via Arbeitsmitteln
  • Geburtstags-/Weihnachtsgeschenke
  • kostenlose/vergünstigte Kost
Unsereiner protestieren wirklich Kontakte in weitere europäische Länder.
Als Kontaktaufnahmen würden wir uns freuen.

zum Seitenanfang