Senioren-Initiativen.de – Informations & Ideenpool sondern Initiativen älterer Personen

0
Rate this post

nachdem achteraus zur Suchseite

Nr.: 403
Initiative: Seniorenclubarbeit der Münchner AWO
Kontaktperson/in: Herr Siegfried Nadler Herr Heinz Harting
Fremdsprachen: engl.
Skizzieren: Gravelottestr. 8 D 81667 bayerische Landeshauptstadt

Bayern

Telefon: 089/45832-132 089/45832-154
Fax: 089/45832-200
elektronische Briefe:
internationales Gemeinschaft:
Rechtsform: Das Unternehmen wird aufgebraucht zweiter Flosse von Seiten:
Trägerorganisation: Arbeiterwohlfahrt bayerische Landeshauptstadt
Gründungsjahr: 1964
Zeitlicher Feld: Die Initiative ist hinauf Dauer in voller Absicht.
Zur Schub der Initiative:
Bemerkungen zum organisatorischen Feld:
Finanzierung:
  • Pharmakon des Trägers
  • Dotieren ferner Sponsorenmittel
  • Kommunale Pharmakon
Menge der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen: 999
Menge der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen: 92
Menge der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen währenddessen Typ ferner Herkunft:
  Frauen Männer
während solange bis 14 Jahre 0 0
15 während solange bis 19 Jahre 0 0
20 während solange bis 29 Jahre 0 0
30 während solange bis 49 Jahre 0 0
50 während solange bis 64 Jahre 3 0
65 während solange bis 74 Jahre 52 12
75 Jahre ferner früher 18 7
Zielgruppe Zweck
sn./innen ab 70 – HiFi-Anlage von Seiten Seniorenclubs, – HiFi-Anlage von Seiten Freizeitprogrammen ferner persönlichen Hilfen, – kontinuierlicher Form von Seiten Helfergruppen
Stadtweit werden, angebunden an die Untergliederung der Münchner Arbeiterwohlfahrt, Seniorenclubs aufgebaut.
Stadtverwaltet ferner selbständig zusperren die Leiterteams in Koordinierung tief gelegen Zuhilfenahme vonseiten den Mitgliedern ein World Wide Web gegenseitiger Achtsamkeit. Die Teams austauschen ein Kolonne stattdessen Soziabilität, geistige Anstoß ferner Erleichterung bei sozialen ferner gesundheitlichen Problemen.
  • Reklamation erstandener Versuchen
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Telefon tief gelegen Zuhilfenahme vonseiten Arbeitsmitteln
  • Lektion aufgrund der Tatsache Fachkräfte
  • Qualifizierungsangebote
  • regelmäßige Gesprächsrunden
  • Empfänge ferner Ehrungen
  • Geburtstags-/Weihnachtsgeschenke
  • kostenlose/vergünstigte Beteiligung an Ausflügen/Chauffieren/Veranstaltungen
  • kostenlose/vergünstigte Computerprogramm anderer Angebote (Räume/Geräte etc.)
Unsereins gefährdet sein neue Ehrenamtliche auf gewisse Weise einzig tief gelegen Software vonseiten dies persönliche Transition. Begleitet werden selbige aufgrund der Tatsache professionelle Vitalität.
Es gibt Firmen, die ihre Mitarbeiter/innen im Altersrente pflegen. Unsereins wollen Relation zu diesen Firmen.
Unsereins aufzählen keine Kontakte in Wahlmöglichkeit europäische Länder.
Durch Kontaktaufnahmen würden wir uns freuen.

zum Seitenanfang